Meiner Mutter Land

„Meiner Mutter Land“. 70 Minuten

Ein Film über deutsche Frauen, die sich nach Ende des Zweiten Weltkriegs entschieden, ihre Häuser und Höfe in Polen nicht zu verlassen. Damit ließen sie sich nicht nur auf eine ungewisse Zukunft ein, sondern mussten sich auch mit den neuen polnischen Nachbarn arrangieren. Über 60 Jahre nach dem Krieg erzählen jetzt die wenigen Frauen, die noch am Leben sind, zum ersten Mal über ihr persönliches Schicksal und die Folgen des Krieges, die bis in unsere Gegenwart hineinreichen. Damit berührt der Film Themen, die zwischen den heutigen deutsch-polnischen Nachbarn immer noch ein Tabu sind.

Meiner Mutter Land / Kraj mojej matki from Michael Majerski on Vimeo.